So geht es nach den Herbstferien weiter

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht und alle gesund geblieben sind.

Ich kann Ihnen -Stand heute- verkünden, dass die Schule nach den Herbstferien im Szenario A mit allen Schülerinnen und Schülern einer Klasse startet. Es  bleiben weiterhin die versetzten Anfangs ( Jahrgang 4, 2, SKG Schulbeginn um 7:55 Uhr / Schulschluss um 12:55 Uhr und Jahrgang 3 und 1 Schulbeginn um 8:05 Uhr / Schulschluss um 13:05 Uhr ) bestehen. Trotz steigender Infektionszahlen hält die niedersächsische Landesregierung und damit das Kultusministerium im Sinne der Bildungsgerechtigkeit und der Entlastung der Eltern am Ziel der Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts fest.

Ich bitte Sie und Ihre Kinder in dieser Info noch einmal ausdrücklich sich jetzt noch mehr an die gültigen Verordnungen inner- und außerhalb der Schule zu halten:

- Bitte achten Sie darauf, dass sowohl Sie, wie auch Ihre Kinder die aktuell gültigen Corona-Regeln innerhalb und außerhalb der Schule einhalten.

- Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind täglich eine saubere und größenmäßig passende Mund-Nasen-Bedeckung mit in die Schule bringt und auch immer eine Ersatzmaske dabei hat.

- Bitte besprechen und üben Sie mit Ihrem Kind die wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln.

- Bitte halten Sie und Ihre Kinder im Sinne des Infektionsschutzgesetzes soziale Kontakte so gering wie möglich.

- Wir werden in der Schule die Empfehlung für das Lüften ( 20 Minuten Unterricht - 5 Minuten Stoßlüften - 20 Minuten Unterricht ) umsetzen. Auch wenn die Innentemperatur dabei nur um wenige Grad absinkt, achten sie bitte darauf, dass Ihr Kind eine für die Jahreszeit angemessene Kleidung trägt.

- Das Niedersächsische Kultusministerium hat einen neuen - weiterentwickelten Corona Hygieneplan an die Schulen herausgegeben. Wir sind bemüht, alle Vorgaben an unsere Schule anzupassen.

Wir hoffen, dass alle so gesund und ohne Szenarienwechsel erstmal bis zu den Weihnachtsferien kommen, gerne natürlich auch weiter, aber das ist erstmal unser vorrangiges Ziel.

Gravierende Änderungen der Hygienemaßnahmen ( Übergang zum Wechselmodell, ..  ) an niedersächsichen Schulen erfolgen ausschließlich auf Anordnungen des Kultusministeriums oder des zuständigen Gesundheitsamtes Göttingen. Über entsprechende Änderungen werden wir dann umgehend informieren.

Sollten Sie Fragen zum Schulbesuch Ihres Kindes haben, können Sie uns gerne anrufen ( 05522 - 9918410 ).

Ich habe dieser Info noch den Elternbrief des Kultusministers, wie auch den Brief an die Schüler, die Bedingungen für die Befreiung vom Unterricht bei vulnerablen Schülerinnen und Schülern oder Angehörigen und den Hygieneplan angehängt. 

Beide Briefe bekommen Ihre Kinder  aber auch noch einmal in Papierform in der Postmappe mit nach Hause.

pdf2020-10-22_Brief_an_die_Eltern.pdf                                             pdf2020-10-22_Brief_an_die_SuS.pdf

pdf2020-10-21_Vulnerable_Angeh_rige.pdf                                     

pdf2020-10-22_Rahmen-Hygieneplan_Corona_Schule_Vers3.2.pdf

Viele Grüße und bleiben Sie gesund.

N. Sengstack - Küster