Aktuell

 

Neue Beschlüsse - Verordnung des Kultusministeriums

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit Spannung haben wahrscheinlich gestern alle auf die neuen Beschlüsse der Bundesregierung gewartet. Einige Beschlüsse gingen gestern schon zeitnah durch die Medien, wie z.B. die Verlängerung der Lock-Down Maßnahmnen bis zum 14.02.2021.

Heute Mittag war es dann soweit, dass das Niedersächsische Kultusministerium den Plan für die Weiterarbeit an Schulen als Verordnung an uns herausgegeben hat, für die Niedersächsischen Grundschulen ist dies:

Weiterhin Szenario B mit Aussetzen der Präsenzpflicht - Wechselmodell, wie wir es seit dieser Woche auch handhaben, allerdings dürfen Sie als Eltern jetzt neu entscheiden, ob Ihr Kind die Schule besucht, oder ob es zu Hause lernen soll. In diesem Fall würde Ihr Kind die Aufgaben zu Hause erledigen, die die Kinder in der Schule machen. 

Die Notbetreuung bleibt in der Zeit von 8:15 Uhr bis 13:00 Uhr. - Informationen zur Teilnahme finden Sie etwas weiter unten auf der Internetseite.

Wir werden morgen eine Abfrage starten, in der Sie ankreuzen können, für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden. Bitte geben Sie diesen Elternbrief zeitnah wieder bei uns ab, damit wir entsprechend planen können. Gerne können Sie die entsprechenden Klassenlehrkräfte auch über iServ kontaktieren. ( iServ - Zugang Ihres Kindes reicht dazu aus ) oder aber im Sekretariat anrufen. 

Sollten Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien wollen, so können Sie dies mit einem formlosen Antrag oder mit dem Antrag der unter diesem Beitrag steht machen. 

Sollte Ihr Kind weiterhin am Unterricht im Szenario B teilnehmen, wird sich an den Tagen, die wir Ihnen diese Woche mitgeteilt haben, nichts ändern.

Schülerinnen und Schüler der Gruppe A besuchen in der ersten Woche: montags, mittwochs und freitags und in der zweiten Woche: dienstags und donnerstags die Schule.

Schülerinnen und Schüler der Gruppe B besuchen in der ersten Woche: dienstags und donnerstags und in der zweiten Woche: montags, mittwochs und freitags die Schule.

Nach diesen zwei Wochen fangen wir wieder mit Woche 1 an. 

Ich bitte Sie nochmals genau auf die versetzten Anfangszeiten der jeweiligen Klassen zu achten:

1a, 2a, 3a, 4a und die Notbetreuung beginnen um 8:15 Uhr.

1b, 2b, 3b, 4b und der Schulkindergarten beginnen um 7:50 Uhr. 

Bitte schicken Sie Ihr Kind so zur Schule, dass es kurz vor Schulbeginn auf dem Schulhof ist. Somit tragen Sie auch weiter zur Kontaktvermeidung bei.

Ich werde diese Infos auch wieder über die Elternvertreter sowie über iServ verteilen.

Ich wünsche Ihnen in dieser unruhigen Zeit alles Gute und bleiben Sie vor allem Gesund

N. Sengstack - Küster

Rektorin - Grundschule Am Jacobitor

pdf2021-01-20_Brief_an_Eltern.pdf                              pdf2021-01-20_Befreiung_Präsenzpflicht.pdf                                   docx2021-01-20_Antrag_Pr_senzpflicht.docx

 

 

 

Abholzeiten der Aufgaben für das Homeschooling

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Nach Rücksprache mit den Klassenlehrkräften findet die Abholung der Unterlagen für das Homeschooling zu folgenden Zeiten statt:

Jg. 1: am Montag, den 11.01.2021 von 11 Uhr bis 12 Uhr am Turnhalleneingang vom Amtsgericht aus.

Jg. 3: am Montag, den 11.01.2021 von 12 Uhr bis 13 Uhr am Turnhalleneingang vom Amtsgericht aus.

Jg. 2: am Montag, den 11.01.2021 von 11 Uhr bis 12 Uhr am Fenster der Aula vom Schulhof aus.

Jg. 4: am Montag, den 11.01.2021 von 12 Uhr bis 13 Uhr am Fenster der Aula vom Schulhof aus.

 

Die Vorbereitungen laufen und wir freuen uns darauf, Sie / euch am Montag zu sehen.

 

Im Namen der Lehrer der Grundschule Am Jacobitor

N. Sengstack - Küster

 

Ergänzende Hinweise zur Notbetreuung in Schulen

pdf002_Schulbetrieb_im_Lockdown.pdf

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei die Regelungen für die Notbetreuung an Grundschulen:

Die Notbetreuung wird angeboten für Kinder der Schuljahrgänge 1 - 4 in den Szenarien B und C, in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 13:00 Uhr. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherstellung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten.

 

N. Sengstack - Küster

Rektorin - Grundschule Am Jacobitor

Unterricht nach den Weihnachtsferien an Grundschulen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute ist es soweit, ich kann Ihnen und euch das weitere Vorgehen für die Grundschulen nach den Weihnachtsferien vorstellen. Diese Regelungen verstehen sich als weitgehender Beitrag des Bildungsbereichs zur Kontaktreduzierung und werden mit der eindringlichen Bitte versehen, die gesamtgesellschaftlichen Einschränkungen zu befolgen, damit wir hoffentlich in absehbarer Zeit wieder einen fast normalen (Schul-) Alltag haben können. 

Der Kultusminister Herr Tonne hat folgende Regelungen angeordnet:

1. Vom 11.01. - 15.01.2021 findet an Grundschulen Szenario C - Distanzlernen zu Hause ( mit Notbetreuung von 8:00 - 13:00 Uhr ) statt. - Der Ganzztag darf in diesem Szenario nicht stattfinden.

2. Vom 18.01. - 29.01.2021 findet an Grundschulen Szenario B - Unterricht im Wechselmodell ( mit Notbetreuung 8:00 - 13:00 Uhr) statt. Der Ganztag darf in diesem Szenario nicht stattfinden.

Was bedeutet dies für unsere Schule?:

zu Punkt 1: 

Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen ab Montag Mittag Aufgaben von den Fach- und Klassenlehrern über iServ oder in anderer abgesprochener Weise gestellt, die bis Freitag, den 15.01.2021 bearbeitet werden sollen. Also genau das Verfahren, wie es vor den Ferien auch der Fall war. Sollten Probleme bei der Bearbeitung der Aufgaben auftreten, können Sie/könnt ihr die jeweiligen Lehrkräfte gerne über iServ kontaktieren. Auch die Klassenlehrkräfte werden sich in der kommenden Woche bei Ihnen/euch melden, um Fragen und/oder Problemen zu den gestellten Aufgaben mit euch zu klären.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, Ihr Kind in der Woche vom 11. bis 15.01.2021 im Distanzlernen zu unterstützen, melden Sie sich bitte bis Sonntag, den 10.01.2021 unter der Telefonnummer: 05522 - 9918410. 

zu Punkt 2:

Ab dem 18.01. bis zu den Zeugnisferien kommen Ihre Kinder / kommt ihr im Szenario B zur Schule. Das heißt, jeden zweiten Tag, dafür haben Sie/ habt ihr von den jeweiligen Klassenlehrern bereits eine Gruppeneinteilung bekommen.

Sollte ihr Kind/ solltet ihr in Gruppe A sein, so bedeutet dies Unterricht in der Schule an folgenden Tagen: 

18.01.; 20.01; 22.01; 26.01;

28.01.2021 = Tag der Zeugisausgabe - Unterricht bis 11:25 Uhr für die Klassen 1a;2a;3a;4a und SKG / Unterricht bis 11:00 Uhr für die Klassen 1b;2b;3b;4b. Eine Notbetreuung bis 13:00 Uhr wird an diesem Tag zur Verfügung gestellt.

An den anderen Tagen ist Ihr Kind / seid Ihr im Homeschooling, das bedeutet, ihr Kind / ihr bekommt Aufgaben, die an dem Tag zu Hause erledigt werden müssen. 

 

Sollte Ihr Kind / solltet ihr in Gruppe B sein, so bedeutet dies Unterricht in der Schule an folgenden Tagen: 

19.01.; 21.01.; 25.01.; 27.01.;

29.01.2021 = Tag der Zeugnisausgabe - Unterricht bis 11:25 Uhr für die Klassen 1a;2a;3a;4a  / Unterricht bis 11:00 Uhr für die Klassen 1b;2b;3b;4b. Eine Notbetreuung bis 13:00 Uhr wird an diesem Tag zur Verfügung gestellt.

An den anderen Tagen ist Ihr Kind / seid Ihr im Homeschooling, das bedeutet, ihr Kind / ihr bekommt Aufgaben, die an dem Tag zu Hause erledigt werden müssen. 

 

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, Ihr Kind in den Wochen vom 18. bis 29.01.2021 im Homeschooling zu unterstützen, melden Sie sich bitte in der kommenden Woche bis Mittwoch, den 13.01.2021 unter der Telefonnummer: 05522 - 9918410. 

 

Im Szenario B haben wir aus Gründen der weitergehenden Kontaktreduzierung an unserer Schule versetzte Zeiten für den Unterrichtsbeginn sowie das Ende, und auch für die Pausen eingeführt. Diese gilt es bitte zu beachten und wichtig dabei ist auch, das Ihr Kind / ihr erst 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn auf dem Schulhof seid. 

Die Klassen 1a; 2a; 3a; 4a beginnen mit dem Unterricht um 8:15 Uhr.

Unterrichtsschluss für die Klassen 1a; 2a ist um 12:15 Uhr.

Unterrichtsschluss für die Klassen 3a und 4a ist um 13:20 Uhr.

Die Klassen 1b; 2b; 3b; 4b und der Schulkindergarten beginnen mit dem Unterricht um 7:50 Uhr.

Unterrichtsschluss für die Klassen 1b und 2b und den Schulkindergarten ist um 11:50 Uhr.

Unterrichsschluss für die Klassen 3b und 4b ist um 12:55 Uhr.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich weiß, dass es gerade viele Informationen waren, die erstmal wieder neu verstanden organisiert werden müssen. Dies gilt für Sie/euch zu Hause, wie auch für uns in der Schule. Wir alle wissen, dass diese Zeit nicht einfach ist, sei es für Sie als Eltern, für euch als Schülerinnen und Schüler, wie auch für uns als Schule. Trotzdem sollten wir mit Geduld und konstruktiven gemeinsamen Absprachen versuchen, das Beste aus dieser Situation zu machen und dies natürlich zum Wohle aller. 

Als Anlage sind diesem Beitrag der Brief des Ministers an Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte und an euch als Schüler beigefügt.

pdf2021-01-05_Brief_an_Eltern.pdf                                                                 pdf2021-01-05_Brief_an_SuS_GS_F_SGE.pdf

Viele Grüße

N. Sengstack-Küster

Rektorin - Grundschule Am Jacobitor

 

 

Wie geht es nach den Weihnachtsferien weiter?

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Stand jetzt (03.01.2021) gehen wir zum Schulstart am 11.01.2021 weiterhin vom angekündigten Szenario A aus. Das heißt, alle Schülerinnen und Schüler kommen ab dem 11.01.2021 jeden Tag zur Schule. Es besteht während der gesamten Unterrichtszeit Maskenpflicht. Der Nachmittag ( dienstags und donnerstags ) findet ganz normal statt.

Da allerdings die Kultusministerkonferenz (KMK) in den nächsten Tagen, die Kultusminister der Länder am 04.01.2021 und die Ministerpräsidenten zusammen mit der Bundesregierung am 05.01.2021 noch einmal (digital) zusammenkommen wollen, um das Pandemie-Geschehen zu bewerten und ggf. weitere Maßnahmen zu ergreifen oder zu verlängern, ist davon auszugehen, dass es für den Schulstart am 11.01.2021 eventuell noch zu Anpassungen und/ oder Veränderungen kommen kann. Bitte haben Sie/ habt ihr daher Verständnis dafür, dass wir vor dem 05.01.2021 keine Informationen zum Start am 11.01.2021 herausgeben (können).

Sobald wir klare Anweisungen erhalten, werden wir uns umgehend bei Ihnen/ bei euch melden!

Wir wünschen allen ein frohes neues und für alle angenehmeres Jahr 2021!

Viele Grüße

N. Sengstack-Küster

Rektorin - Grundschule Am Jacobitor

Weihnachtskonzert mit Frank Bode

Einstimmung auf Weihnachten

Am 08.12.2020 war es endlich soweit. Frank Bode kam an unsere Schule und machte mit uns als Einstimmung auf Weihnachten ein "Anorak-Konzert" auf dem Schulhof. Dabei sang er viele Weihnachtslieder und damit uns nicht kalt wurde, konnten wir mit viel Bewegung bei den Liedern mitmachen.

20201208 091930     IMG 20201209 WA0003