Elterninfo


Für die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler stellen wir regelmäßig wichtige Informationen zusammen.

Elterninformation Ergebnis der SchulinspektionMai 2014

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Kinder unserer Schule,

in diesem Elterninfo möchte ich über das hervorragende Ergebnis der Schulinspektion berichten:

 Bild Kuchen groß Kinder

Vor der Belohnung ein Erinnerungsfoto: Man glaubt nicht, wie schnell der Kuchen aufgegessen war!

 

Inspektion der Kernaufgaben

Vom 23.4. bis 28.4. wurde durch das Schulinspektorenteam die prozessbezogene Arbeit der Schule an den folgenden Kernaufgaben gesichtet und bewertet:

  • Schulprogrammarbeit und Schulentwicklung,
  • Bewertung der Ergebnisse des Unterrichts und der Bildungsangebote,
  • Zusammenarbeit der Lehrkräfte und der Mitarbeiter,
  • Beteiligung der Erziehungsberechtigten und demokratische Mitwirkungsmöglichkeit der Schüler und Schülerinnen sowie
  • Präventive Arbeit zur Förderung des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens der Schülerinnen und Schüler.

Und ………durchweg als „abgesichert“ eingestuft. Das ist die höchste Stufe, die erreicht werden kann. Auf dieses exzellente Ergebnis unserer kontinuierlichen gemeinsamen Arbeit sind wir mit Recht sehr stolz und werden auf diesem hohen Niveau weiterarbeiten.

Auch in der Fachkonferenzarbeit wurde der Schule ein hohes Niveau zugesichert. Wir arbeiten weiterhin an der Einbindung der diversen Konzepte der Schule in die schulinternen Lehrpläne.

 

Inspektion des Unterrichts

Neben der Einsichtnahme in die Kernaufgaben der Schule wurde der Unterricht durch das Inspektorenteam visitiert und ausgewertet. Dabei erhielt die Schule eine hervorragende Bewertung für den motivierenden und lernwirksamen Unterricht aller Lehrkräfte.

In den Einsichtnahmen in Unterricht zeigte sich zum Beispiel zu 100 %:

  • Schülerinnen und Schüler zeigen sozial kompetentes Verhalten.
  • Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten problemorientierte Aufgaben.
  • Der Unterricht unterstützt den Erwerb von Lern- und Arbeitstechniken.
  • Die Lehrkraft unterstützt gezielt einzelne Schülerinnen und Schüler.
  • Die eingesetzten Arbeitsformen waren immer besonders geeignet die Aufgaben zu bearbeiten.

Das Inspektorenteam war begeistert von dem hervorragenden sozialen Klima in der Schule sowie der Kinder untereinander und lobte die Kinder für das durchgehend selbstverständliche höfliche, freundliche und hilfsbereite Verhalten.

Im Rahmen des Schulfestes werden wir die Ergebnisse der Schulinspektion und der SEIS –Evaluation präsentieren. Jetzt freuen wir uns erst einmal mit Ihnen und den Kindern über das Ergebnis. Zur Belohnung gab es für die Kinder am Mittwoch vor Ostern sooooooooo einen grooooooooßen Kuchen.

Ich danke den Eltern, die in die Arbeit unserer Schule Vertrauen setzen und mit dem bestätigten Wissen, dass Ihre Kinder an der Grundschule Am Jacobitor hervorragend aufgehoben sind, verbleibe ich

mit frohem Gruß

R. Riehemann, Rektorin

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Noch ein Hinweis zum Altstadtlauf: Wir möchten wieder mit einer starken Schule beim Altstadtlauf am 18.5.14 präsent sein, d.h. mit den Kindern den 1000m KiddyRun mitmachen. Dazu treffen wir uns am 18.5. um 11.00 Uhr vor der Schachtruppvilla, verteilen die Startnummern und wärmen uns auf. Danach gehen wir gemeinsam zum Start ( 12.00 Uhr) auf den Kornmarkt. Dort entlassen wir die Kinder auch nach dem Zieleinlauf (Rinnepassage).

Das Startgeld beträgt 4 €. Wenn möglich geben Sie es Ihrem Kind direkt mit der Anmeldung mit. Eltern, die uns unterstützen, sind herzlich willkommen. Also: 18.5.2014 um 11.00 Uhr

Bitte abtrennen und umgehend an die Schule zurück!----------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Kind ____________________________, geboren am ________________,

nimmt am KiddyRun teil.

Datum__________________ Unterschrift ______________________________